Wer sind wir?

Der Verdinandshof ist ein junger Reiterhof, der sich auf die Haltung von Islandpferden spezialisiert hat. Er befindet sich circa 20km östlich der Hansestadt Rostock.

Im Sommer 2017 haben wir das idyllische Fleckchen Erde im schönen Mecklenburg-Vorpommern entdeckt und es entstand ein Offenstall für artgerechte Pferdehaltung. Der Verdinandshof ist für uns eine Herzensangelegenheit und wir stecken die gesamte Energie neben unseren Hauptjobs in diesen Reiterhof.

Die Grundsätze einer artgerechten Pferdehaltung sind für uns viel Platz für Bewegung, frische Luft und eine gesunde Ernährung der Pferde. Aus diesem Grund haben wir uns viele Gedanken gemacht und den Offenstall den Bedürfnissen unserer Isländer angepasst. Auf den folgenden Seiten erfahrt ihr mehr über unser Konzept der Pferdehaltung.

Was machen wir?

Eine harmonische Herde und gesunde, ausgeglichene Tiere sind das Ziel unserer Haltungsform. Deshalb ist alles darauf ausgerichtet, dass die Pferde ihrem natürlichen Sozialverhalten und Drang nach Bewegung nachgehen können. Generell orientieren wir uns dabei an den Bedürfnissen von Islandpferden und anderen leichtfuttrigen Robustrassen. Trotz der homogenen Herde hat jedes Pferd seine besonderen Ansprüche. Aufgrund der überschaubaren Anzahl der Pferde und der hilfsbereiten, kleinen Stallgemeinschaft können wir auf jedes Pferd einzeln gezielt eingehen. Auf den folgenden Seiten könnt ihr mehr über den Hof und unser Konzept erfahren.

Warum ausgerechnet Islandpferde?

Der Grund, warum es ausgerechnet Islandpferde geworden sind, ist ganz einfach: Er heißt Freyja von Kaarz!

Diese kleine Islandstute hat mein Herz bereits 2005 erobert . Seit dem bin ich den Isländern mit all ihren Besonderheiten verfallen. Freyja hat mir gezeigt, wie wundervoll diese Rasse ist. Sie haben einen starken Willen und sind sehr temperamentvoll, dabei aber stets gutmütig und absolut unerschrocken. Islandpferde gelten ebenfalls als sehr robust, wetterfest, trittsicher, äußerst sozial und sind sehr leichtfuttrig.

Um die Herde harmonisch zu halten, nehmen wir neben Islandpferden ausschließlich Robustrassen bis zu einem Stockmaß von 1,50m auf, die ebenfalls gut sozialisiert und leichtfuttrig sind. Aktuell leben bei uns acht Islandpferde, eine Haflingerstute und ein Minishetty.

Woher kommt der Name „Verdinandshof“?

Der Namensgeber unseres Reiterhofes ist gleichzeitig sein erster tierischer Bewohner: Verdinand.

Verdinand ist ein Hannoverscher Schweißhund und hat neben dem Einsatz in der Jagd seine Berufung als Hofhund gefunden. Fremde werden mit lautem Gebell angekündigt. Wohingegen regelmäßige Besucher des Hofes zur Familie gehören und von ihm stets mit Freude begrüßt werden.